Kursdaten - signal4friends.de

Kursdaten

Um Handelssysteme zu testen, werden historische Kursdaten verwendet. Folgende Anbieter von Webseiten stellen historische Kursdaten als sogenannte CSV-Dateien für Excel zur Verfügung oder bieten Tabellen an, die durch markieren, kopieren und einfügen in Excel importiert werden können:

Yahoo Finance

Yahoo Finance bietet kostenfrei historische Kursdaten an für Tage, Wochen und Monate. Ein Excel-Programm (Version Excel 2010) mit VBA-Makro können Sie hier unter Downloads kostenfrei bei mir anfordern. Das Excel-Programm ist eingestellt auf den DAX Performance Index. Mit diesem Excel-Programm können historische Aktienkurse direkt aus dem Web nach Excel importiert werden.

Die Abkürzung zum Downlaod der historischen Kursdaten für den DAX Performance Index lautet „^GDAXI“. Weitere Abkürzungen können Sie finden, wenn Sie den jeweiligen Aktiennamen in der Suchmaske von Yahoo Finanzen eingeben. Bitte beachten Sie dabei, dass die Abkürzungen unterschiedlich sind ja nach Handelsplatz.

Die Allianz-Aktie Allianz S.E. hat zum Beispiel auf der Handelsplattform Xetra die Abkürzung „ALV.DE“ und für die Börse Frankfurt die Abkürzung „ALV.F“.

Die Kürzel von den jeweiligen Aktien muss man sich mühsam selber erarbeiten, indem man z.B. die Aktienindizes anklickt und sich dann die Liste der darin enthaltenen Aktien „Komponenten“ anschaut.

 

Comdirect

Die Comdirect bietet ebenfalls kostenlos historische Kursdaten an für diverse Wertpapiere. Auf der Hompepage der Comdirect geht man auf den Button „Informer“ und dann z.B. auf den Aktien-Index „DAX“. Der Reite „Enthaltene Werte“ führt dann zu den einzelnen Aktien, die im DAX Performance Index enthalten sind.

Um die historische Daten eines Wertpapiers direkt in Excel als csv-Datei herunterzuladen, klickt man auf ein Chartbild des Wertpapiers. Das Chartbild vergrößert sich dann und unter dem Chartbild erscheint der Reiter „Kursdaten“, den man dann anklickt.

Es öffnet sich eine Maske, in der man nun den gewünschten Zeitraum und die Zeitintervalle anklicken kann. Die Intraday-Zeitintervalle 5 Minuten, 15 Minuten, 30 Minuten und 60 Minuten werden nur für die letzten 10 Tagesdaten angeboten. Die Tages-, Woche- und Monatsdaten kann man jeweils solange zurück in der Vergangenheit herunterladen, wie die Kursdaten zur Verfügung gestellt werden.

Leider wird pro Dateidownload nur eine bestimmte Anzahl an Datensätzen zur Verfügung gestellt und für längere Zeitreihen müssen manuell die jeweiligen Zeitintervalle aus den verschiedenen Dateien zusammenkopiert werden.

 

Google Finance

Auf Google Finance kann man die historischen Tageskurse (historical end-of-day prices) als csv herunterladen.

Um die Daten nach Excel zu importieren, sind folgende Schritte notwendig:

1. Gehen sie auf die Internetseite von Google Finance https://www.google.com/finance.

2. In die Suchmaske nun den Namen der Aktien eingeben und die Aktien sowie den angebotenen Börsenplatz auswählen.

3. Klicken Sie auf den Link „historical prices“ auf der linken Seite der Webseite

4. In die Felder oberhalb der Tabelle nun die gewünschten Anfangs- und Enddaten der gewünschten Aktienkurse eingeben und auf „update“ klicken

5. Anschließend können die Daten in Excel exportiert werden mit dem Link „Download to spreadsheet“ auf der rechten Seite (csv-Format). Dabei ist darauf zu achten, dass Excel so eingestellt ist, dass die Daten gleich in mehrere Spalten eingelesen werden.

Die Option, die Daten in Excel zu exportieren steht möglicherweise nicht für alle Aktien zur Verfügung. So können z.B. die Tagesdaten für der Dow Jones Industrial Average nicht per „Download to spreadsheet“ in Excel importiert werden.

Im Internet werden zahlreiche Excel-Programme mit Makros für einen automatisierten Download, bei dem in Excel das Anfangs- und Enddatum sowie die jeweilige Abkürzung für die Aktien eingegeben wird, um die Daten automatisch in Excel zu importieren.

www.finanzen.net

Auf der Plattform www.finanzen.net können historische Daten aus der Homepage direkt in Excel kopiert werden. Dazu gibt man den jeweiligen Aktiennamen in die Suchmaske. Es wird dann eine Trefferliste mit verschiedenen Wertpapieren ausgegeben. Man klickt dann z.B. auf „Aktien“ und wählt sich dann die richtige Aktie aus. Unterhalb kann dann das Feld „historisch“ angeklickt und über die verschiedenen Auswahlfelder das Startdatum, das Enddatum sowie der Börsenplatz, an dem die Aktien gehandelt wurde ausgegeben werden.

Die Kurse erscheinen dann im Explorer in zeitlicher Reihenfolge absteigend sortiert und können durch markieren und kopieren direkt in Excel kopiert werden. In Excel können dann die Daten zeitlich in umgekehrter Reihenfolge sortiert werden.

 

Hinweise zur Qualität von Historischen Daten

Aus eigener Erfahrung möchte ich hier einig Hinweis zu Fehlerquellen historischer Daten geben:

1. Aktiensplit oder Zusammenlegung von Aktien: wenn die Kurse im Hinblick auf Aktiensplits oder Zusammenlegung nicht korrigiert werden, können sich beim Testen von Handelssystemen mit historischen Kursdaten erhebliche Fehler ergeben.

2. Kurswert von „null“: In manchen Kursreihen findet man manchmal den Wert „null“. Ob an diesem Tag der Handel ausgesetzt wurde oder schlichtweg der Kurs fehlt, kann in der Regel nicht nachvollzogen werden. Auch durch solche Kurswerte können erhebliche Fehler entstehen bei der Erzeugung von Handelssignalen.

3. Unvollständige oder unterschiedliche Datenreihen: wenn man Datenreihen von Kursdaten untereinander vergleichen will (z.B. im Hinblick auf Ihre relative Stärke), stellt sich oft das Problem verschiedener Handelstage aufgrund von unterschiedlichen Feiertagen in verschiedenen Ländern. Für solche Vergleiche müssen dann die vorhandenen Kurslücken für Backtests aufgefüllt werden. Wenn z.B. ein Handelstag beim Vergleich von Dow Jones Index und DAX Performance Index fehlt aufgrund unterschiedlicher Feiertage, so kann für den Backtest der jeweils fehlende Kurs durch Mittelung der Kurse am Handelstag zuvor und am Handelstag danach bestimmt werden. Auf diese Art können lückenhafte Datenreihen für Backtests beispielhaft aufgefüllt werden.